Externer Datenschutzbeauftragter

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ver­pflich­tet vie­le Unternehmen zur Bereitstellung eines Datenschutzbeauftragten.

Für einen Angestellten kann die­se kom­ple­xe Aufgabe eine Herausforderung dar­stel­len. Es wer­den näm­lich diver­se Aus- und Fortbildungen gefor­dert. Des Weiteren muss der Angestellte für die Datenschutzaufgaben von sei­ner eigent­li­chen Tätigkeit frei­ge­stellt wer­den.

Für vie­le Unternehmen emp­fiehlt sich des­halb die Bestellung eines exter­nen Datenschutzbeauftragten. Der Vorteil hier­bei ist, dass Sie sich voll­kom­men auf Ihr Geschäft kon­zen­trie­ren kön­nen und First Class Consults® als exter­ner Dienstleister alle rele­van­ten Prozesse in Ihrem Unternehmen auf die DSGVO anpasst.

Die Leistungen des exter­nen Datenschutzbeauftragten im Überblick:

  • Beratung zur betrieb­li­chen Umsetzung und Einhaltung der Datenschutzmaßnahmen, ins­be­son­de­re bei der Verarbeitung und Nutzung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
  • Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Erstellung und fort­schrei­ben des Sicherheitsprogrammes für Datenschutz und -sicher­heit
  • Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisses
  • Unregelmäßige Stichprobenkontrollen der Sicherheit
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde

Laut Wirtschaftslexikon ist ein Datenschutzbeauftragter ,,eine natür­li­che Person, die die Einhaltung daten­schutz­recht­li­cher Vorschriften zu über­wa­chen hat‘‘. Dem Datenschutz wird durch die DSGVO eine immer stei­gen­de Bedeutung bei­gemes­sen.

Eine Schlüsselrolle nimmt hier­bei der Datenschutzbeauftragte ein. Ob die Bestellung des DSB intern oder extern erfolgt, kann jedes Unternehmen selbst ent­schei­den.

Der exter­ne Datenschutzbeauftragte wird im Rahmen eines Dienstleistungsverhältnisses für ein Unternehmen tätig und kann die Aufgabe des betrieb­li­chen Datenschutzbeauftragten über­neh­men. Ihr Vorteil ist hier­bei, dass der exter­ne Datenschutzbeauftragte für die Erfüllung der Aufgaben und der ihm ver­trag­lich auf­er­leg­ten Pflichten in vol­lem Umfang haf­tet.

Bestellung des exter­nen Datenschutzbeauftragten

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, kön­nen Sie uns jeder­zeit per Mail oder per Telefon kon­tak­tie­ren. Wir wer­den dann gemein­sam das pas­sen­de Leistungspaket für Ihr Unternehmen ermit­teln.

Im Anschluss erfolgt die Benennung des von uns gestell­ten exter­nen Datenschutzbeauftragten bei der Aufsichtsbehörde. Gleichzeitig star­ten wir mit der Bestandsaufnahme.

Wir wer­den Sie bei der Umsetzung von Handlungsempfehlungen hin­sicht­lich des Datenschutzes jeder­zeit unter­stüt­zen.