Frachtlager Frachtkontrolle Flughafen Hahn

In der Nähe des Flughafen Hahn befin­det sich unse­re Niederlassung Im Schiffels 16, 55491 Büchenbeuren.

  • Hier kön­nen Sie Ihre Frachtsendungen durch unse­re gut aus­ge­bil­de­ten Luftsicherheitskontrollkräften nach den gesetz­li­chen Vorgaben auf einer 300m2 Kontrollfläche über­prü­fen las­sen.
  • Außerdem kön­nen Sie Ihre Luftfracht auch bequem in unse­rem Frachtlager ein­la­gern.

Die Nähe zum Flughafen Frankfurt Hahn macht die­sen Standort attrak­tiv für alle, die Ihre Fracht ger­ne schnell und effi­zi­ent abfer­ti­gen möch­ten.

Welche Kontrollmaßnahmen für mei­ne Luftfracht wer­den hier ange­bo­ten?

Die First Class Zollservice GmbH bie­tet am Flughafen Hahn alle gesetz­lich zuge­las­se­nen Kontrollmaßnahmen für Ihr Frachtgut an.

Dabei bedie­nen sich unse­re spe­zi­ell geschul­ten Luftsicherheitskontrollkräfte einer Frachtröntgenanlage, mit wel­cher Ihre Fracht auf den Inhalt über­prüft wird.

Hierbei kon­trol­lie­ren wir u.a. auf poten­zi­el­le Sprengstoffe, Rauschgift und ande­re Schmuggelwaren.

Es kann jedoch vor­kom­men, dass Frachtsendungen auf­grund Ihrer Beschaffenheit nicht durch eine Frachtröntgenanlage kon­trol­liert wer­den kön­nen. Dieser Fall tritt ein wenn die Fracht z.B. zu groß oder zu schwer für unse­re Röntgenanlage ist. Doch auch hier­für haben wir natür­lich vor­ge­sorgt. In die­sem Fall über­neh­men unse­re spe­zi­ell geschul­ten Sprengstoff-Teams die Suche nach den poten­zi­ell ver­bor­ge­nen Gefahren im inne­ren.

Unsere Hundeführer mit Sprengstoffspürhunden sind alle­samt ein super Team und ent­de­cken auch jede noch so klei­ne Gefahrenquelle im Inneren Ihrer Frachtsendung. Zur Sicherheit und bes­se­ren Kontrolle müs­sen seit neus­tem die Frachtsendungen ange­bohrt bzw. ander­wei­tig eine klei­ne Öffnung zuge­führt wer­den sodass die Luft im Inneren der Fracht nach außen ent­wei­chen kann. Dies ermög­licht eine schnel­le­re und effi­zi­en­te­re Kontrolle des Frachtinhaltes. Dabei wird Ihre Fracht jedoch kei­nes­wegs in Mitleidenschaft gezo­gen.

Natürlich besit­zen all unse­re Luftsicherheitskontrollkräfte das nöti­ge Know-How um die Sicherheit Ihrer Fracht zu gewähr­leis­ten. Deshalb sind unse­re Mitarbeiter dar­auf trai­niert, Frachtsendungen bei Bedarf auch manu­ell zu über­prü­fen. Dies bedeu­tet nichts wei­ter, als dass Ihrer Fracht geöff­net wird und der Frachtinhalt mit­tels Visual Check und Handsearch über­prüft wird. Dabei neh­men unse­re Luftsicherheitskontrollkräfte den Sendungsinhalt in Augenschein und kon­trol­lie­ren ihn per Hand.

Für eine höhe­re Sicherheit wer­den stich­pro­ben­hal­ber Wischtests vor­ge­nom­men. Diese Tests die­nen zur Kontrolle auf poten­zi­el­len Sprengstoffspuren an Ihren Frachtsendungen.

Aussenansicht vom Kontrollstandort Flughafen Hahn

Was macht die­sen Standort so spe­zi­ell?

Die unmit­tel­ba­re Nähe zum Flughafen Frankfurt Hahn ermög­licht eine leich­te und schnel­le Anlieferung Ihrer Frachtsendung direkt vor unse­re Rolltore. Durch unse­re fle­xi­blen Öffnungszeiten kön­nen wir uns ganz nach Ihren Bedürfnissen anpas­sen und sind 24 Stunden für Sie im Einsatz.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit Ihre Frachtsendung sicher in unse­ren Lagerhallen zu ver­wah­ren.

First Class Zollservice & T. GmbH
Im Schiffels 16
55491 Büchenbeuren