• Auf einer autobahn fährt von rechts ein kleiner weiser LKW, im Hintergund die skyline einer Großstadt,links blendet die Sonne

Transporteure benötigen in Zukunft eine aufwändige Zulassung!

Das ist eine Gesetzesänderung, die für tausende Unternehmen eine Umstellung mit hohem Verwaltungsaufwand und zusätzlichen Kosten bedeutet.

Wer ist betroffen?

Betroffen sind Transporteure, die Luftfracht transportieren, die aber nicht den Status ‚reglementierter Beauftragter‘ haben.

Ein Transporteur ohne Status ‚reglementierter Beauftragter‘ ist also ein Unternehmen, welches

  • von einem reglementierten Beauftragten oder
  • von einem bekannten Versender

mit dem sicheren Transport von Luftfracht beauftragt wird.

Diese Transporteure, konnten in der Vergangenheit relativ leicht Transportaufträge innerhalb der sicheren Lieferkette übernehmen.

Es genügte bisher, wenn der Transporteur einem reglementierten Beauftragten oder einem bekannten Versender eine so genannte „Transporteurserklärung“ unterzeichnete.

Mit der bevorstehenden Änderung des Luftsicherheitsgesetzes ändert sich das grundsätzlich.

Transporteure benötigen in Zukunft:

  • Ein Luftfrachtsicherheitsprogramm
  • Einen Sicherheitsbeauftragten, der regelmäßig  die vorgeschriebenen Schulungen besucht
  • Schulung des Sicherheitsbewussteseins für alle Fahrer
  • Eine behördliche Zulassung
  • Eine §7 Überprüfung aller Mitarbeiter (Zuverlässigkeitsprüfung)

Einen weiterführenden Artikel mit einem Vergleich der bisherigen Regelung zu den neuen Anforderungen finden Sie hier: behördlich zugelassener Transporteur

Für Transporteure ist das Zulassungsverfahren unübersichtliches Neuland.

Wir unterstützen die betroffenen Unternehmen auf dem Weg zum zugelassenen Transporteur mit diesen Leistungen:

  • Wir unterstützen Sie bei der Erstellung des Transporteur Sicherheitsprogramms
  • Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter nach den behördlichen Vorgaben
  • Wir übernehmen den Schriftverkehr mit der Behörde (Zusammenstellung und Einreichung aller Unterlagen)
  • Wir begleiten Sie bei der Zulassung und bei Audits durch das Luftfahrtbundesamt
  • Wir unterstützen Sie bei der Beantragung der Zuverlässigkeitsüberprüfung für alle betroffenen Mitarbeiter

Unser Beratungsgespräch ist kostenlos und unverbindlich.

Rufen Sie einen unserer Spezialisten an, oder schreiben Sie ihm eine E-Mail:

Oliver Hartmannsberger
06142-8358517

Alexander Huhn
06142-8358516

Oder stellen Sie eine Anfrage mit dem Kontaktformular: