Online Kurs „Zollschulung Präferenzrecht“

Seminar-Beschreibung

Das Prä­fe­renz­recht ist ei­nes der kom­ple­xes­ten Zoll-The­men­fel­der und ein wich­ti­ger Bau­stein im Ex­port. In die­sem eLear­ning Mo­dul er­fah­ren Sie, wann eine Ware prä­fe­renz­be­güns­tigt ex­por­tiert wer­den kann und wie man die Ur­sprungs­ei­gen­schaft er­mit­telt und ent­spre­chend do­ku­men­tiert. Im On­line Kurs wer­den zu­dem die teil­weise recht kom­pli­zier­ten Re­ge­lun­gen für den EU-Ur­sprung an prak­ti­schen Bei­spie­len er­läu­tert.

Für wen?

  • Sach­be­ar­bei­ter und Grup­pen­lei­ter der Ab­tei­lung Ex­port, Ver­kauf, Ein­kauf und Ver­sand
  • Lo­gis­tik­un­ter­neh­men
  • Tech­ni­ker im Aus­land­ein­satz

Ziel die­ser Zoll Schulung:

In die­sem On­line Kurs ler­nen Sie, wie der Wa­ren­ex­port aus der EU in vie­len Län­dern zoll­frei bzw. zoll­be­güns­tigt ab­ge­wi­ckelt wer­den kann. Dar­über hin­aus er­fah­ren Sie, wie Sie die Lie­fe­ran­ten­er­klä­run­gen und die für die ein­zel­nen Staa­ten vor­ge­schrie­be­nen Prä­fe­renz­nach­weise kor­rekt an­wen­den und Mög­lich­kei­ten zu der ver­ein­fach­ten Aus­stel­lung nut­zen kön­nen.

Auszug Schulungsinhalte:

  • Wa­ren­ur­sprung und Prä­fe­ren­zen
  • Lie­fe­ran­ten­er­klä­rung
  • Ur­sprungs­zeug­nis
  • EUR1, EUR-Med, ATR, UZ-Form A

Besondere Teilnahme-Voraussetzungen:

Es wer­den kei­ne Grund­kennt­nisse für die­ses auch als Zoll­se­mi­nar für An­fän­ger ge­eig­nete Mo­dul vor­aus­ge­setzt.

Abschlussurkunde

Nach Ab­schluss der Zoll Schu­lung er­hal­ten Sie ein Zer­ti­fi­kat im PDF For­mat zum Aus­dru­cken.

Kursgebühr

Brutto 148,75 € inkl. USt.

Netto 125,00 €