Hinweis und Erinnerung für reglementierte Beauftragte die geschäftliche Versender anerkannt haben bzw. werden.

Der soge­nan­nte „zuständi­ge Beauf­tragte“ ist – eben­so wie das Sicher­heitsper­son­al bei den anderen „Stellen“ im Sinne der sicheren Liefer­kette, das für die Sicher­heit in einem Unternehmen zuständig ist – auf Grund­lage der VO (EU) Nr. 185/2010 Anhang Kapi­tel Kapi­tel 11.2.5 zu schulen.

Bitte erin­nern Sie Ihre anerkan­nten geschäftlichen Versender daran, dass der zuständi­ge Beauf­tragte eine 35 UE Schu­lung für Sicher­heits­beauf­tragte benötigt.

Bitte leg­en Sie sich den Nach­weis über die absolvierte Schu­lung in Ihren Unter­la­gen ab.