LBA-Zulassung für Transporteure

Transporteure benö­ti­gen seit März 2018 eine auf­wän­di­ge Zulassung!

Das ist eine Gesetzesänderung, die für vie­le Unternehmen eine Umstellung mit hohem Verwaltungsaufwand und zusätz­li­chen Kosten bedeu­tet. Sie wis­sen ver­mut­lich schon, dass Sie als Transporteur seit März 2018 ohne Zulassung kei­ne siche­re Fracht (Luftfracht) mehr beför­dern dür­fen.

Wer ist betrof­fen?

Betroffen sind Transporteure, die Luftfracht trans­por­tie­ren wol­len, die aber nicht den Status ‘regle­men­tier­ter Beauftragter’ haben.

Ein Transporteur ohne Status ‘regle­men­tier­ter Beauftragter’ ist also ein Unternehmen, wel­ches

  • von einem regle­men­tier­ten Beauftragten oder
  • von einem bekann­ten Versender

mit dem siche­ren Transport von Luftfracht beauf­tragt wird.

Diese Transporteure konn­ten in der Vergangenheit rela­tiv leicht Transportaufträge inner­halb der siche­ren Lieferkette über­neh­men. Es genüg­te bis­her, wenn der Transporteur einem regle­men­tier­ten Beauftragten oder einem bekann­ten Versender eine so genann­te „Transporteurserklärung“ unter­zeich­ne­te.

Seit März 2018 ist das nicht mehr mög­lich. Die Transporteurserklärung wur­de abge­schafft.

Transporteure benö­ti­gen in Zukunft:

  • Ein Luftfrachtsicherheitsprogramm
  • Einen Sicherheitsbeauftragten, der regel­mä­ßig  die vor­ge­schrie­be­nen Schulungen besucht
  • Schulung des Sicherheitsbewussteseins für alle Fahrer
  • Eine behörd­li­che Zulassung
  • Eine §7 Überprüfung aller Mitarbeiter (Zuverlässigkeitsprüfung)

Einen wei­ter­füh­ren­den Artikel mit einem Vergleich der bis­he­ri­gen Regelung zu den neu­en Anforderungen fin­den Sie hier: behörd­lich zuge­las­se­ner Transporteur

Eine kos­ten­lo­se Broschüre mit Fragen und Antworten zur Transporteurs-Zulassung fin­den sie hier:
Gratis Download – mit Checkliste.

Für Transporteure ist das Zulassungsverfahren unüber­sicht­li­ches Neuland.

Wir unter­stüt­zen die betrof­fe­nen Unternehmen auf dem Weg zum zuge­las­se­nen Transporteur mit die­sen Leistungen:

  • Wir unter­stüt­zen Sie bei der Erstellung des Transporteur Sicherheitsprogramms
  • Wir schu­len Sie und Ihre Mitarbeiter nach den behörd­li­chen Vorgaben
  • Wir über­neh­men den Schriftverkehr mit der Behörde (Zusammenstellung und Einreichung aller Unterlagen)
  • Wir beglei­ten Sie bei der Zulassung und bei Audits durch das Luftfahrtbundesamt
  • Wir unter­stüt­zen Sie bei der Beantragung der Zuverlässigkeitsüberprüfung für alle betrof­fe­nen Mitarbeiter

Unser Beratungsgespräch ist kos­ten­los und unver­bind­lich.