Luftsicherheitsschulung: Modulsystem in Kraft getre­ten

Im Rahmen der natio­na­len Umsetzung der Vorgaben der VO (EU) Nr. 185/2010 wur­de mit Wirkung vom 01. November 2013 ein Modulsystem zur Durchführung von Luftsicherheitsschulungen gemäß Kapitel 11 des Anhangs der VO (EU) Nr. 185/2010 in Kraft gesetzt.

Das bis­he­ri­ge Zulassungsverfahren, wonach alle Schulungsinhalte vor Durchführung einer ent­spre­chen­den Luftsicherheitsschulung von der zustän­di­gen Behörde unter Vergabe einer Zulassungsnummer zu geneh­mi­gen waren, wird durch die Einführung des Modulsystems abge­löst.

Die für die Genehmigung indi­vi­du­el­ler Schulungsprogramme zur Verfügung gestell­ten Musterlehrpläne sind ab sofort nicht mehr zur Erstellung von Schulungsprogrammen zu ver­wen­den; mit Ablauf des 31. Januar 2014 ver­lie­ren sie ihre Gültigkeit.

Individuelle Zulassungen erfol­gen künf­tig nur noch für com­pu­ter- und web­ba­sier­te Schulungsprogramme.