LS01 – 102 Std. Ausbildung zur Kontrollkraft für Fracht und Post (Luftsicherheitskontrollkraft)

Teilnehmerkreis

Diese Ausbildung ist für Mitarbeiter beab­sich­tigt, die als „Luftsicherheitskontrollkraft“ Luftpostkontrollen und / oder Luftfrachtkontrollen bei Luftfahrtunternehmen oder regle­men­tier­ten Beauftragten vor­neh­men sol­len.

Ausbildungsziel

Das erfolg­rei­che Abschließen der Prüfung zur Luftsicherheitskontrollkraft vor dem Luftfahrt Bundesamt ist das Ziel der Ausbildung. Dazu gehö­ren umfang­rei­che Prüfungsfragen, sowie eine OTS-Bildauswertung und ein prak­ti­scher Prüfungsteil.

Durch die Zulassung zur Luftsicherheitskontrollkraft sind Sie in der Lage neben Sicherheitskontrollen auch Kontrollen an Luftfracht und Luftpost durch­zu­füh­ren.

Mit der Ausübung die­ser Tätigkeit tra­gen Sie maß­geb­lich zur Luftsicherheit bei! Nach dem Seminar ver­fü­gen Sie über die Qualifikation und die Prüfungsvoraussetzungen für das Luftfahrt Bundesamt.

Ausbildungsinhalte

  • Anforderungen an den Schutz von Fracht- und Postsendungen
  • Anforderungen für die Kontrollen bei Fracht und Post
  • Angemessene Reaktionen bei sicher­heits­re­le­van­ten Zwischenfällen
  • Auffinden von ver­bo­te­nen Gegenständen und Materialien
  • Ausnahmen und beson­de­re Sicherheitsverfahren
  • Bedienung der zu ver­wen­den­den Sicherheitsausrüstung
  • Beförderungsanforderungen
  • Durchsuchung per Hand / Handsearch
  • Eingriffe in die Zivilluftfahrt, zeit­ge­mä­ße Gefahren und Terroranschläge
  • Erlernen der Kenntnisse von Durchsuchungstechniken per Hand
  • Grundlegende Rechtsvorschriften
  • Internationale, natio­na­le, gemein­schaft­li­che und inter­ne Qualitätskontrollen
  • Kontrolltechniken für die unter­schied­li­chen Arten von Fracht und Post
  • Möglichkeiten und Grenzen der Sicherheitsausrüstung und Kontrollverfahren
  • Möglichkeiten zum Verstecken ver­bo­te­ner Gegenstände
  • Röntgenbilder aus­wer­ten (OTS)
  • Sofortmaßnahmen
  • Verbotene Gegenstände
  • Ziele und Struktur der Luftsicherheit
  • Zuständigkeiten und Verpflichtungen von Personen

Dauer der Ausbildung zur Luftsicherheitskontrollkraft

Die Dauer der Ausbildung zur Kontrollkraft für Fracht und Post ist laut der DVO (EU) 2015/1998 sowie Luftsicherheits-Schulungsverordnung mit min­des­tens 100 Unterrichtseinheiten vor­ge­schrie­ben.

Damit alle Ausbildungsinhalte inten­siv ver­mit­telt wer­den kön­nen, schu­len wir die­se 100 Unterrichtseinheiten an 15 Tagen. Innerhalb die­ser 15 Tage, wer­den Ihnen expli­zit alle Kenntnisse ver­mit­telt die Sie, für die Prüfung vor dem Luftfahrt Bundesamt, brau­chen wer­den.

Zusätzlich bie­ten wir ein Seminar zur Prüfungsvorbereitung Luftsicherheitskontrollkraft. Prüfungsfragen wer­den dort aus­führ­li­cher trai­niert.

Die Ausbildung kann unter bestimm­ten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein vom zustän­di­gen Arbeitsamt geför­dert bzw. kom­plett über­nom­men wer­den.

Beschreibung und Seminarenmeldung run­ter­la­den

Seminare im Raum Frankfurt

Mo 18

LS01 102 Std. Ausbildung LSKK Frankfurt

18. November - 6. Dezember
Feb 03

LS01 102 Std. Ausbildung LSKK Frankfurt

3. Februar 2020 - 21. Februar 2020
Mai 11

LS01 102 Std. Ausbildung LSKK Frankfurt

11. Mai 2020 - 29. Mai 2020
Sep 07

LS01 102 Std. Ausbildung LSKK Frankfurt

7. September 2020 - 25. September 2020