Woran erken­ne ich einen regle­men­tier­ten Beauftragten?

In der Regel sind regle­men­tier­te Beauftragte Luftfahrtunternehmen, Agenturen, Spediteure oder sons­ti­ge Stellen, die Sicherheitskontrollen für Fracht und Post durch­füh­ren.

Ein regle­men­tier­ter Beauftragter wird bei der Zulassung durch das Luftfahrt-Bundesamt mit einer ent­spre­chen­den Zulassungsnummer (DE/RA/0000X-XX) in der Unionsdatenbank zur Sicherheit der Lieferkette ein­ge­tra­gen. Die Zulassungsnummer von First Class Zollservice® ist bei­spiels­wei­se DE/RA/00698-01.

In die­ser Datenbank kön­nen alle zuge­las­se­nen bekann­ten Versender oder regle­men­tier­ten Beauftragten den Status der Unternehmen prü­fen.

Die Zulassung zum regle­men­tier­ten Beauftragten erfolgt für einen maxi­ma­len Zeitraum von 5 Jahren, kann aber erneu­ert wer­den, sofern eine erneu­te Inspektion vor Ort durch die zustän­di­ge Behörde erfolgt ist. Sofern die Zulassung aus­läuft, wird die ent­spre­chen­de Betriebsstätte nicht mehr als akti­ver regB in der Datenbank ange­zeigt.

Einen Zugriff auf die Unionsdatenbank erhal­ten nur Unternehmen, die als regle­men­tier­ter Beauftragter oder bekann­ter Versender durch das Luftfahrt-Bundesamt zuge­las­sen wur­den.

First Class Consults® unter­stützt Unternehmen kom­pe­tent bei der LBA Zulassung zum regle­men­tier­ten Beauftragten. Bei Interesse an einer Beratung

Die Erstberatung vor Ort in Ihrem Unternehmen ist unver­bind­li­che und kos­ten­los.