Ein “regle­men­tier­ter Beauftragter” ist ein Unternehmen, das im Rahmen des Transports von Luftfracht eine Reihe von Aufgaben über­nimmt.

In den letz­ten Jahren wur­den in Europa und Deutschland immer prä­zi­se­re Sicherheitskonzepte ent­wi­ckelt, um die Sicherheit des zivi­len Luftverkehrs zu ver­bes­sern. Diese Konzepte führ­ten dann zu ent­spre­chen­den Gesetzen und Verordnungen, die von den betei­lig­ten Unternehmern umge­setzt wer­den müs­sen.

In Deutschland ist für die Kontrolle der “siche­ren Lieferkette” das Luftfahrt-Bundesamt zustän­dig. Dort ins­be­son­de­re die Abteilung Luftsicherheit. Das LBA über­wacht also alle Unternehmen, die mit dem Versand, der Kontrolle und dem Transport von Luftfracht zu tun haben.

Reglementierter Beauftragter

Reglementierte Beauftragte sind Unternehmen wie Spediteure, Lagerhalter und Logistikdienstleister, die mit Luftfracht arbei­ten.

Reglementierte Beauftragte haben die Aufgabe, durch geeig­ne­te Sicherheitskontrollen die Fracht als „nicht sicher“ (nicht sicher = unsi­cher oder Luftfracht mit hohem Risiko) oder “sicher” ein­stu­fen.

Die Aufgaben des regle­men­tier­ten Beauftragten erstre­cken sich haupt­säch­lich auf die Prüfung der Lieferkette.

Dabei wird u.a. geprüft ob die Sendung aus einer siche­ren (haupt­säch­lich bekann­ter Versender) oder unsi­che­ren Lieferkette stammt.

Lagerhalter, die als regB zuge­las­sen sind, haben die Aufgabe bei der Frachtannahme fest­zu­stel­len ob alle Anforderungen (ver­schlos­se­nes Fahrzeug, Fahreridentität, Manipulationen, etc.) ein­ge­hal­ten wer­den. Auch die Frachtannahme ist eine Sicherheitskontrolle inner­halb der Lieferkette.

Die Statusvergabe, dass heißt die Entscheidung ob eine Luftfrachtsendung als sicher oder nicht sicher ein­ge­stuft wer­den muss, dür­fen aus­schließ­lich regle­men­tier­te Beauftragte vor­neh­men.

Zudem gibt es regle­men­tier­te Beauftragte die sepa­rat über geneh­mig­te Kontrolltechniken ver­fü­gen (Frachtröntgengeräte, Sprengstoffspurendetektoren, etc.). Diese regle­men­tier­ten Beauftragten dür­fen zusätz­lich, die nicht siche­ren Sendungen – mit­tels Anwendung der Kontrolltechniken – in siche­re Sendungen ein­stu­fen.

Luftfrachtkontrollen mit­tels Kontrolltechniken wer­den durch­ge­führt, um fest­zu­stel­len, ob die Fracht als sicher ein­ge­stuft wer­den kann. Mit “sicher” ist gemeint, dass kei­ne ver­bo­te­nen Gegenstände – wie z.B. Sprengstoff – in der Fracht ver­steckt sind.

Nur Fracht, die als “sicher” ein­ge­stuft wur­de, darf in ein Flugzeug ver­la­den wer­den.
Damit ein Unternehmen als regle­men­tier­ter Beauftragter Frachtkontrollen durch­füh­ren darf, ist eine behörd­li­che Zulassung durch das Luftfahrt Bundesamt erfor­der­lich.

Reglementierter Beauftragter

Haben Sie Fragen zur Zulassung als regle­men­tier­ter Beauftragter?

Wir bera­ten und beglei­ten Sie ger­ne bis zum Status regle­men­tier­ter Beauftragter.

Den Umfang unse­rer Unterstützung kön­nen Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen aus­wäh­len:

  • Am Anfang steht ein kos­ten­lo­ses Beratungsgespräch in Ihrem Unternehmen. Dabei machen wir einen Rundgang und geben Ihnen Empfehlungen, wie Ihr Weg zur Zulassung aus­se­hen kann.
  • Wir hel­fen Ihnen bei der Erstellung des Luftfrachtsicherheitsprogramms (eine der Grundlagen für die Zulassung als regle­men­tier­ter Beauftragter).
  • Wir bie­ten in vie­len Städten Deutschlands, aber auch als Online-Seminar, oder sogar in Ihrem Unternehmen die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Luftsicherheits-Schulungen an.
  • Wir hel­fen bei der Planung und Umsetzung der gesetz­li­chen Vorgaben.
  • Vorbereitung auf das Zulassungsaudit, das das Luftfahrt Bundesamt in Ihrem Unternehmen durch­füh­ren wird
  • Wir beglei­ten Sie beim Zulassungsaudit durch das Luftfahrt Bundesamt.
  • Durchführung der jähr­li­chen inter­nen Audits (inkl. Checklisten, Dokumentation und Bericht)
  • Auf Wunsch kön­nen wir einen exter­nen Luftsicherheitsbeauftragten zur Verfügung stel­len.

Gerne ver­ein­ba­ren wir tele­fo­nisch einen Termin mit Ihnen, zögern Sie nicht uns anzu­ru­fen oder uns eine Anfrage zu schi­cken.

Weiterführende Artikel zur regB Zulassung:

Reglementierter Beauftragter Voraussetzungen
Reglementierter Beauftragter Aufgaben
Reglementierter Beauftragter Pflichten
Reglementierter Beauftragter Liste
Reglementierter Beauftragter EU Datenbank
Reglementierter Beauftragter / Bekannter Versender Unterschied
Reglementierter Beauftragter Kosten
Reglementierter Beauftragter spe­di­tio­nel­le Tätigkeit
Reglementierter Beauftragter Schulung
Reglementierter Beauftragter Dokumente Formulare
Reglementierter Beauftragter Zulassung

First Class Consults® unter­stützt Unternehmen kom­pe­tent bei der LBA Zulassung zum bekann­ten Versender oder regle­men­tier­ten Beauftragten. 

Bei Interesse an einer Beratung

Die Erstberatung vor Ort in Ihrem Unternehmen ist unver­bind­li­che und kos­ten­los.