Reglementierter Beauftragter Dokumente / Formulare

Dem angehenden reglementierten Beauftragten stehen eine ganze Reihe an Dokumenten und Formulare zur Verfügung, welche für das Zulassungsverfahren benötigt werden. Diese sind essentiell und muss von jedem Unternehmen gleichermaßen ausgefüllt und eingereicht werden. Nachstehende finden Sie den offiziellen Downloand-Link des Luftfahrbundesamts. Dort finden Sie sämtliche Formulare, welche für den angehenden reglementierten Beauftragten und dessen Zulassungsverfahren, benötigt werden.

Zum Download geht es hier:

http://www.lba.de/DE/Luftsicherheit/Reglementierter_Beauftragter/Dokument_Formulare/Dokument_Formulare_node.html

Folgende Dokumente werden auf der offiziellen LBA-Seite zur Verfügung gestellt: (Punkte übernommen, Texte darunter sind von mir)

  • Anleitung zur Erstellung eines Luftfracht-Sicherheitsprogramms für RegB

In dieser Anleitung werden sämtliche Punkte detailliert erklärt, welche für die Ausarbeitung des eigenen Luftfracht-Sicherheitsprogramms essentiell sind.

  • Anleitung zur Nutzung der XML (Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten in Text-Datei Format) Schnittstelle der EU Datenbank

XML (Extensible Markup Language) wird auch für den Austausch von Daten zwischen Computersystemen eingesetzt – insbesondere über das Internet. In Dieser (englischen) Anleitung wird Ihnen das XML Schema für die RAKC (Regulated Agents and Known Consignor) -Datenbank aufgezeigt.

  • Anschreiben zur 6-Monatigen Nichtanwendung von Qualifikationen gemäß Ziffer 11.4.3 Buchstabe a) des Anhangs der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998

Ein maschinell erstelltes Informationsschreiben über eine 6-Monatigen Nichtanwendung von Qualifikationen gemäß Ziffer 11.4.3 Buchstabe a) des Anhangs der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998. Darin wird beschrieben, dass eine Fortbildung vor der Wiederaufnahme der luftsicherheitsrelevanten Tätigkeit durchzuführen ist, wenn die Kompetenzen über 6 Monate nicht angewandt wurden.

  • Antrag auf Änderung regB

Hier können Sie eine Veränderung einer bestehenden Zulassung als reglementierter Beauftragter beantragen. Darin müssen Sie Ihre Daten des Unternehmens eintragen sowie den Grund des Antrags nennen.

  • Antrag auf Zulassung regB

Hier beantragen Sie die Erstzulassung sowie die Zulassung weitere Niederlassung als auch eine Verlängerung der Zulassung zum reglementierten Beauftragten. Tragen Sie sämtliche gefragten Informationen Ihres Unternehmens in die dafür vorgesehenen Spalten ein und kreuzen Sie die Unterlagen an, welche Sie dem Antrag beilegen.

  • Cargo Database User Guide

Ein von Siemens ausgearbeitetes englisches Benutzerhandbuch zur Nutzung der RAKC (Regulated Agents and Known Consignor) EU Cargo Database. Dies ist ein Projekt welches von DG MOVE der Europäischen Union ins Leben gerufen wurde um   ein geeignetes Werkzeug zum Schutz vor widerrechtlichen Eingriffen in die zivile Luftfahrt zu unterbinden.

  • Fragekatalog zur EU Datenbank

Ein englischer FAQ (Frequentliy Asked Question) Fragekatalog zur EU-Datenbank über die Auflistung in der Datenbank, Sicherheitsbeauftragte, Datenbank-Benutzer und XML.

  • Häufige Fragen und Antworten zur Novelle des Luftsicherheitsgesetzes

In Deutsch: Allgemeine Fragen über die Zuverlässigkeitsüberprüfung (beschäftigungsbezogene Überprüfung), Identitätsprüfung, Aufbewahrung der Daten zur Frachtannahme, Zertifizierung und Zulassung von Kontrolltechniken sowie den Einsatz von Transporteuren.

  • Musterformular Beschäftigungsbezogene Überprüfung

Dies ist ein Muster Ausfüllbogen zur Beschäftigungsbezogenen Überprüfung gemäß Nr. 11.1.4 des Anhangs der DVO (EU) 2015/1998 durch den Arbeitgeber. Darin wird die Zuverlässigkeit der, im Schreiben genannten Person, überprüft und entweder als zuverlässig oder als nicht zuverlässig eingestuft

  • Präsentation der neuen EU Datenbank

Eine 24-Seitige Bildschrimpräsentation (in Englisch)  worin die neue EU-Datenbank ausführlich erläutert wird. Stand – Februar 2010

  • Transporterklärung (in Deutsch & Englisch)

Der Transporteur bestätigt mit dieser Erklärung, dass bei der Abholung, Beförderung, Lagerung und Zustellung die Luftfracht / Luftpost, dieser einer Sicherheitskontrollen unterzogen und sämtliche Sicherheitsverfahren sowie -standards eingehalten wurden.

  • Verpflichtungserklärung Beschluss

In der Verpflichtungserklärung wird die Verpflichtung zur vertraulichen und zur ordnungsgemäßen Handhabung, der vom LBA ausgehändigten Dokumente niedergeschrieben.

  • Verpflichtungserklärung zur Verordnung (EU) 2015/1998

Dies ist die Verpflichtungserklärung für reglementierte Beauftragte und listet alle Erklärungen und Verpflichtungen für den reglementierten Beauftragten gegenüber dem Luftfahrtbundesamt auf.

Wenn Sie Ihr Unternehmen als reglementierten Beauftragten zulassen möchten so reichen Sie dem LBA, folgende Unterlagen in Original ein:

  • Zulassungsantrag zum reglementierten Beauftragten
  • Verpflichtungserklärung gemäß Anlage 6-A des Anhangs der VO(EU) 2015/1998
  • Vollmachten für externe Berater

Fügen Sie den oben genannten originalen Dokumenten (Verpflichtungserklärung gemäß Anlage 6-A des Anhangs der VO (EU) 2015/1998, Vollmachten des externen Beraters sowie Antragformular) noch folgende Dokumente mit hinzu:

  • Ihr ausgearbeitetes Luftfracht-Sicherheitsprogramm
  • Aktueller Auszug aus dem Handelsregister (sofern Ihr Unternehmen eingetragen ist)
  • AEO-Zertifikate S oder F (sofern Sie einen dieser Status besitzen)
  • Im Luftfracht-Sicherheitsprogramm benannter Sicherheitsbeauftragter und dessen Stellvertreter (mit Kontaktdaten)
  • Sicherheitsbeauftragter für die die Niederlassung des Unternehmens (mit Kontaktdaten)
  • Gültige Zuverlässigkeitsüberprüfung des Sicherheitsbeauftragten, dessen Stellvertreter und des Niederlassungsleiters (bzw. Sicherheitsbeauftragten in der Niederlassung des Unternehmens) gemäß §7 LuftSiG
  • Schulungsnachweise des Sicherheitsbeauftragten, dessen Stellvertreter und des Niederlassungsleiters