Incoterm EXW Pflicht zur Ausfuhrabfertigung?

Im Zusammenhang mit inter­na­tio­na­len Lieferungen ent­bin­det bei der Incoterm EXW (Ex- Works) den Verkäufer von nahe­zu allen Pflichten.

In der Verantwortung des Käufers lie­gen die Auswahl des Frachtführers, die Verladung sowie die Ausfuhrzollabfertigung. Es ist dem Käufer jedoch nicht gestat­tet hier eine Zollanmeldung abzu­ge­ben, da der Käufer in der Regel nicht der EU ansäs­sig ist.

Artikel 1 Nr. 19 Buchstabe c) DA bestimmt den­je­ni­gen als Ausführer, wel­cher befugt ist, über die Ausfuhr zu bestim­men.

Wenn Sie sich aus­führ­li­cher mit dem Thema “Incoterms” beschäf­ti­gen möch­ten fin­den Sie hier wei­te­re Informationen:

Infoseite Incoterms

Incoterms Schulung